RWM-Depesche.de
- Anzeige -

Zeige Deinen Freunden, daß es Dir gefällt!

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest

neu-rwm-kiosk-bremm-buch-propaganda-im-ersten-weltkrieg

Klaus-Jürgen Bremm, RWM-Autor der ersten Stunde, stellt sein neues Buch über die Propaganda im Ersten Weltkrieg unter das Motto „Das erste Opfer des Krieges ist immer die Wahrheit“.

Er schildert hier ausführlich, wie die kriegführenden Staaten ihr jeweiliges Volk mit plakativen und sublimen Darstellungen zu vermitteln suchten, daß die eigene Sache gerecht und der Feind entweder niederträchtig und verabscheuenswürdig, oder aber übermäßig gefährlich sei. So sollte mit der „Waffe, die nicht tötet“, der Propaganda, die Bereitschaft der Massen gestärkt werden, Opfer an Leib, Leben und Eigentum zu bringen.

Bremm, Klaus-Jürgen: Propaganda im Ersten Weltkrieg. 
188 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen. Darmstadt 2013. Preis: 24,95 Euro.

Mehr Informationen finden Sie im RWM-Kiosk. Klicken Sie einfach auf den Buchtitel, um dorthin zu gelangen.

+++++ RWM +++++