RWM-Depesche.de
- Anzeige -

Zeige Deinen Freunden, daß es Dir gefällt!

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest

rwm logo torhaus doelitz 2 700

In der Nacht zum 20. September 2014 wurde im Torhaus Dölitz in Leipzig eingebrochen. Gestohlen wurden Waffen und Uniformen aus der Dauer- und Sonderaussstellung- 1. Weltkrieg 1914.

Die Diebe erbeuteten außerdem Bargeld. Viele Zinnfiguren der Sonderausstellung sind beschädigt worden, ebenso mehrere Vitrinen, Fenster und Türen.  Jürgen Hoffmann bittet als stellvertretender Vorsitzender des Verbandes Jahrfeier Völkerschlacht b. Leipzig 1813.e.V. um Mitteilung an ihn oder die Polizei, wenn auf Flohmärkten oder Internetportalen folgende entwendete gegenstände auftauchen:

Rock eines Unteroffiziers (Sachsen 13. Jäger von 1913)
Reservistensäbel Preußen 10. Ulanen
Kinderspielfahne mit Wilhelm II.

Deutscher Tornister
Deutsches Essgeschirr 1 Liter
Deutsches Koppel (Gott mit uns) mit Bajonetthalterung
2 deutsche Patronentaschen 1889
Deutsches Bajonett mit Sägezähnung
Deutsche Feldflasche

Österreich Karabiner Mannlicher inkl. Bajonett
Deutsche Bajonett
Granate C 96 n.A.
Kartentasche zum Umhängen
Deutsche Feldmütze (Replika)

Hut und Rock eines preußischen Musketiers (Replika) 7-jähriger Krieg

Dragonergewehr Frankreich Napoleon I.

Sondermedaille zum 201. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig mit Bild vom Torhaus Dölitz (Silber/Blau)


Weitere Auskünfte:
Jürgen Hoffmann
Stellv. Vorsitzender
Verband Jahrfeier Völkerschlacht b. Leipzig 1813.e.V.
www.Torhaus-Doelitz.eu

--+--