RWM-Depesche.de
- Anzeige -

 

 

Messner, Florian; Ollesch, Detlef; Seehase, Hagen; Vaucher, Thomas:

Der Engadiner Krieg. Eine Reise in die Renaissance.

180 Seiten, Format A5, durchgehend farbig bebildert.

RWM Verlag 2016. ISBN 978-3-944988-04-7

Preis: 34,90 Euro (DE) / 35,20 Euro (AT) / Fr. 39,90 (CH)

 

 

Druckfähiges Bildmaterial 

CMYK & RGB

 

Beschreibung des Buchs 

als Word.doc

 

Information zum Buch:

Die Alpen sind nicht nur beliebte Reiseregion, sondern auch geschichtsträchtiger Raum. Man muß sich die heutigen Staatsgrenzen wegdenken, um die faszinierende Zeit um 1500 verstehen zu können. Im Engadiner Krieg kämpften die Heere der Habsburger, der Eidgenossen und der Graubündner um die Vorherrschaft – in den Jahren, in denen die Renaissance in hoher Blüte stand. Deshalb spielen bekannte Personen und Familien wie Kaiser Maximilian I. oder die Mailänder Sforza ebenso eine Rolle wie die namenlosen Pikenträger, die in kleinen Aufgeboten ins Feld zogen.

Die Autoren Florian Messner, Detlef Ollesch, Hagen Seehase und Thomas Vaucher haben vier unterschiedliche Sichtweisen in dieses Buch eingebracht. Ergebnis ist ein Streifzug durch eine Zeit von Machtintrigen, Freiheitsdrang, Burgen, Landsknechten und staatsmännischen Erwägungen. Die Zeit des Engadiner Kriegs ist spannend – mit diesem Buch in der Hand läßt sie sich erwandern und erfahren.