RWM-Depesche.de
- Anzeige -

Zeige Deinen Freunden, daß es Dir gefällt!

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest

8x56-r-mannlicher-steyr-ppuDer serbische Munitionshersteller Prvi Partizan hat die Fertigung des Kalibers 8×56 R im Jahr 2010 wieder aufgenommen.

Die Patronen werden mit Vollmantel- oder Teilmantelgeschossen angeboten. Die Vollmantelgeschosse haben wie die historische Vorlage ein Geschoßgewicht von 13,5 g / 208 gr. Die Teilmantelgeschosse mit dem gleichen Gewicht sind für die Jagd gedacht. Der Hersteller gibt die Geschoßenergie E0 mit 3305 J bei einer Mündungsgeschwindigkeit v0 von 700 m an. PPU bietet auch die Komponenten der Patrone für Wiederlader an.

Die Patrone 8×56 R wurde in der Republik Österreich als M. 30 und in Ungarn als M. 31 als Ersatz für die Patrone 8×50 R eingeführt. Bei gleicher Gesamtlänge L6 hat die 8×56 R einen größeren Pulverraum. Sie wurde in aptierten Geradezugrepetierbüchsen M. 95, der ungarischen Repetierbüchse 35M sowie dem Steyr-Solothurn-Maschinengewehr 30 eingesetzt. Heute sind vor allem Repetierbüchsen M. 95 auf dem Markt. Alte Munition aus militärischen Beständen wird nicht mehr angeboten.

Logo_leader_tradingIn Deutschland vertreibt
Leader Trading die PPU-Patronen.